Gesellschaftliche Verantwortung

Seit Navkom Türschlösser mit Fingerabdruckscannern entwickelt und damit Ihr Zuhause bewacht, sind die Wachhunde arbeitslos geworden,

scherzte einmal Tadej Weber, der Geschäftsführer und Gründer von Navkom d.o.o.

Aber Scherz beiseite: die Navkom-Mitarbeiter lieben Tiere und sind der Meinung, dass Hunde nicht an einer Kette oder in einem zu kleinen Zwinger gehalten werden sollten. Hunde sind gleichberechtigte Familienmitglieder und nicht etwa lebende Türschlösser. Vor allem aber darf kein Haustier auf der Straße ausgesetzt werden. Wir haben uns deshalb entschieden, einen Teil unseres Gewinnes für verlassene Tiere zu spenden.

Machen Sie mit: Lassen Sie Ihr Zuhause von Navkom-Türschlössern bewachen und holen Sie Ihren Hund aufs Wohnzimmersofa!

SCHREIBEN SIE UNS:

OBEN